Hilfe für die australische Tierwelt

Die letzte Buschbrände in Australien wurden in der vergangenen Woche gelöscht. Mit großer Anteilnahme haben die Kinder der 5. Klassen (Dingos u. Koalas) unserer Kreativitätsgrundschule Friedrichhain in den zurückliegenden Monaten nach Australien geschaut. Schnell reift die Idee: Hier müssen wir helfen!

Danke von der Australischen Botschaft

Hallo Herr Schramm,

wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für Ihren Besuch und für die großzügige Spende für das Koala Hospital bei Ihnen und den Kindern bedanken. Es ist wirklich eine sehr rührende Geste, dass die Kinder ihr Spielzeug hergegeben haben, um mit dem Erlös vom Buschfeuer betroffenen Tieren in Australien zu helfen. Und dass so viel Geld zusammengekommen ist, ist wirklich unglaublich…

Anbei übersenden wir Ihnen schon mal ein Foto von Ihnen allen und der Botschafterin, Frau Lynette Wood. Wären Sie so nett und schicken mit in einer Email eine kurze Bestätigung, dass die Kinder auf den Fotos, die wir gemacht haben, auf der Internet-, Facebook- und/oder Twitterseite der Botschaft abgebildet werden dürfen?  Wir würden die großartige Geste der Kinder gern mit der Öffentlichkeit teilen.

Wie besprochen, werde ich mit dem Koala Hospital in Port Macquarie Kontakt aufnehmen und die Hintergründe für die Spende erklären. Es ist eine wunderschöne Geschichte.

Nochmals vielen Dank und herzliche Grüße

Claudia Bornowski

Special Projects Officer
Australian Embassy Berlin


Wallstr. 76-79
10179 Berlin
Germany


E: claudia.bornowski@dfat.gov.au
T: +49-30-88 00 88 211
F: +49-30-88 00 88 210
W: germany.embassy.gov.au