google-site-verification: google59f8a1faf6b6823a.html

Datenschutz

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Datenschutzerklärung

Dem Kreativitätsschulzentrum Berlin gGmbH ist der Schutz persönlicher Daten – sowohl der Kinder und Jugendlichen in den Einrichtungen, ihrer Erziehungsberechtigten, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus ein wesentliches Anliegen. Nachfolgend sind unsere Grundsätze für Datenschutz und Datensicherheit aufgeführt:
Datenerhebung, -übermittlung, -verarbeitung und -nutzung erfolgen ausschließlich auf der Grundlage geschlossener Verträge, sei es mit dem Land Berlin (insbesondere Rahmenvereinbarungen, Trägerverträge), mit Erziehungsberechtigten (insbesondere Schul- und Betreuungsverträge) oder mit zuliefernden und dienstleistenden Unternehmen, ferner auf der Grundlage erteilter Einwilligungen oder rechtlicher Erlaubnisse in einzelnen Rechtsgebieten.

Wir verpflichten uns in allen Tätigkeitsbereichen zur möglichst datensparsamen Arbeitsweise. Betriebliche Unterlagen (sowohl in Papier- als in Dateiform) werden nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen umgehend vernichtet/gelöscht.

Sämtliche im Zusammenhang mit Betreuungs- und Schulverträgen erhobenen Daten (insbesondere Name und Geburtsdatum von Kindern/Jugendlichen, Namen und Einkommensverhältnisse von Erziehungsberechtigten, Adressen und Kontaktdaten, Vollmachten und Gutscheine, Angaben zu Erkrankungen)  werden vom Kreativitätsschulzentrum Berlin gGmbH ausschließlich für die Erfüllung der Vertragszwecke verwendet – dazu gehört auch die Verwendung in Statistiken nach Anonymisierung. Eine Weitergabe an Dritte, etwa zu Werbezwecken, ist in jedem Fall ausgeschlossen. Die Auskunfts- und Meldepflichten des Trägers gegenüber den staatlichen Aufsichtsbehörden werden davon nicht berührt.

Bild- und Tonaufnahmen im Zusammenhang mit der Bildungs- und Erziehungsarbeit in den Einrichtungen erfolgen ausschließlich im geltenden rechtlichen Rahmen und bei Vorliegen detaillierter schriftlicher Einwilligungserklärungen der Beteiligten (bei Minderjährigen ihrer Erziehungsberechtigter).

Die gesetzlichen Vorgaben sind dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telekommunikationsgesetz (TKG) und dem Telemediengesetz (TMG) zu entnehmen. Betriebliche Datenschutzfragen haben wir in gesonderten Betriebsvereinbarungen, Verpflichtungserklärungen und den Arbeitsverträgen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geregelt. Jährlich wird der Fort- und Weiterbildungsbedarf in diesen Angelegenheiten erhoben.

Unsere Website ist ohne Eingabe persönlicher Daten aufrufbar, jedoch werden Nutzungsdaten (insbesondere die IP-Adresse) vorübergehend technisch bedingt gespeichert. Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Kontaktdaten werden nicht erfasst (dies gilt nicht für die Anmeldung eines Kindes in einer unserer Einrichtungen).

Wir speichern einige Informationen auf Ihrem PC oder Smartphone in Form sogenannter Cookies (kleinen Textdateien).

Fragen und Hinweise zu Datenschutz und Datensicherheit richten Sie bitte an info@krea-schulzentrum.de

Datenschutzbeauftragter

Fa. Procado Consulting GmbH

Marco Tessendorf

www.procado.de

edsb@procado.de