Unsere Mitarbeiter:

Michael Grenz neuer Schulleiter im KreativitätsGymnasium Berlin

Anpacken, das kann und will Michael Grenz als neuer Schulleiter des KreativitätsGymnasiums Berlin. An der pädagogischen Hochschule in Erfurt studierte der gebürtige Leipziger Mathematik und Kunsterziehung. Sein erster Einsatz als Lehrer fand in Mecklenburg-Vorpommern statt. Später war er Schulleiter in Garmisch-Partenkirchen, Neuruppin, Kitzbühel und Vilshofen. Noch vor dem Studium und vor dem (Pflicht)Grundwehrdienst absolvierte Michael Grenz eine ganz praktische Ausbildung – zum Landwirt.

Wichtige Schwerpunkte für den neuen Schulleiter sind die Konzept- und Profilentwicklung des Gymnasiums; die Integration des Gymnasiums in den Schulstandort, der bisher vom Grundschul- und Kita-Leben geprägt war; die Zusammenarbeit mit den Eltern und die Teambildung im Kollegium.

Ziel ist es, eine für Schülerinnen und Schüler, für Eltern und Mitarbeiter gleichermaßen attraktive und erfolgreiche Schule mit einem kreativitätspädagogischen Bildungskonzept zu entwickeln, das sowohl Quereinsteiger der Jahrgangsstufen neun bis zwölf zu einem Wechsel an unsere Schule motiviert, als auch eine komplette 7. Klasse (max. 22 Schülerinnen und Schüler) im Schuljahr 2017/18 ermöglicht.

Bei der konzeptionellen Weiterentwicklung werden die zahlreichen Erfahrungen, die Michael Grenz in seiner umfangreichen beruflichen Tätigkeit gesammelt hat, eine Bereicherung im Team darstellen.